• 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Versand
  • 3 Jahre Garantie
Optiker Beratung
037204 / 8 98 88

FAQ - Häufige Fragen

Sie haben Fragen zu unserem Service oder Ihrer Bestellung?

Was ist, wenn ich mit der neuen Brille nicht gut sehen kann?
In diesem Fall rufen Sie uns am besten unter 037204 89888 an, damit wir gemeinsam die mögliche Ursache herausfinden können. Es könnte zu Beispiel sein, dass die Brillenwerte falsch eingegeben oder übernommen wurden oder dass die Werte nicht mehr aktuell sind oder dass die Brille anders angepasst werden muss. Wir werden sicher eine Lösung finden. Sollte dem nicht so sein, können Sie natürlich von Ihrem Widerrufsrecht gebrauch machen.

Wer zahlt das Porto bei einer Rücksendung?
Das Porto bezahlen selbstverständlich wir. Lassen Sie uns per Mail oder Anruf wissen, dass Sie die Brille zurücksenden möchten und wir schicken Ihnen per Mail oder Post einen Rücksendeschein zu.

Was ist, wenn mir keine der Brillen zu Anprobe gefällt?
Senden Sie uns das Paket einfach innerhalb von 6 Tagen mit dem beiliegenden Retoureschein zurück und es entstehen Ihnen keine Kosten. Gern beraten wir Sie auch, um für Sie passende Modelle zu finden.

Was ist, wenn das Päckchen verloren geht?
In diesem Fall ist das Paket versichert. Wir können den Versand des Paketes jederzeit bei DHL nachverfolgen.

Wie verhalte ich mich bei einer Reparatur bzw. im Garantiefall?
Sie haben 3 Jahre Garantie auf Herstellung- und Materialfehler der Brillenfassung. Ausgenommen sind Schäden infolge unsachgemäßer Handhabung sowie Schäden an den Gläsern wie Kratzer oder Glasbruch. Wenn ihre Brille durch ein Missgeschick beschädigt wurde, senden sie uns einfach ihre beschädigte Brille zusammen mit einer Rechnungskopie und einem kurzem Anschreiben zu. Wir melden uns dann bei Ihnen, um vorab evtl. anfallende Kosten zu besprechen.

Was ist, wenn bei der Anprobe etwas kaputt geht?
Schicken sie uns einfach alle Brillen wieder zurück. Wir werden uns den Schaden ansehen und entscheiden, ob es ein Versicherungsfall ist oder ob er in unserer Werkstatt behoben werden kann.

Was ist, wenn sich meine Stärke ändert. Bekomme ich dann neue Gläser?
Eine Änderung der Sehstärke ist im Laufe des Lebens völlig normal. Empfehlenswert ist deshalb vor Anfertigung einer Brille die Augen von einem Augenarzt oder Optiker prüfen zu lassen. Erfahrungsgemäß ändert sich die Glasstärke alle 1 bis 2 Jahre. Sicher haben sie dann auch wieder mal Lust auf eine schicke neue Brille und die vorherige kann ihnen als Ersatz noch gute Dienste leisten.

Wie lange dauert es, bis die Brille fertig ist?
Die Anfertigung der Brille dauert ca.5 Tage bei Fern- oder Nahbrillen und ca. 12 Tage bei Gleitsichtbrillen.

Ich weiß meine Glasstärke nicht?
Sind sie bereits Brillenträger? Sind sie mit der Glasstärke ihrer jetzigen Brille noch zufrieden? Wenn ja, besitzen sie evtl. noch einen Brillenpass oder eine Rechnung von dieser Brille mit den entsprechenden Werten. Falls nicht haben sie noch eine Ersatz- oder Sonnenbrille mit der gleichen Stärke. Dann schicken sie uns diese Brille einfach zu und wir messen die Glasstärke aus.
Sind sie noch kein Brillenträger bzw. nicht mehr mit ihrer jetzigen Brille zufrieden, lassen sie sich die Augen von einem Augenarzt prüfen. Dieser stellt ihnen dann eine Brillenempfehlung aus, welche sie uns schicken können.

Mein Augenabstand steht nicht auf dem Brillenpass. Wie kann ich ihn messen?
Den Augenabstand oder die Pupillendistanz (PD) finden sie evtl. auch auf der Rechnung ihrer letzten Brille. Sie können ihren Augenabstand aber auch selbst messen. Laden sie sich hier einfach unsere Schablone zum Selbermessen herunter.
Jetzt die Schablone ausdrucken und ausschneiden. Stellen sie sich vor einen Spiegel und halten sie die Schablone mit der Wölbung in der Mitte auf die Nase. Wenn sie in den Spiegel schauen sehen sie eine Skala. Lesen sie an dem Strich ab, der sich auf Höhe ihrer Pupille befindet. Der Wert kann auch für das linke und rechte Auge unterschiedlich sein. Bitte gerade vor den Spiegel stellen. Natürlich können sie sich beim Ablesen auch von einer zweiten Person helfen lassen, die sich anstelle des Spiegels ihnen gegenüberstellt.

Warum sind die Fassungen und die Gläser so günstig? Kaufe ich da eigentlich Qualität?
Unsere Fassungen kaufen wir direkt vom Hersteller ohne zusätzliche Zwischenhändler. Rabatte, die wir von den Herstellern auf die Gläser bekommen, geben wir direkt an unsere Kunden weiter. Aus diesem Grund können wir ihnen die Brillen zu so günstigen Preisen anbieten. Das sie Qualität kaufen ist für uns selbstverständlich. Sie haben auf die Fassung eine 3-Jahres-Garantie.

Von welcher Firma sind die Gläser?
Wir verwenden Gläser des deutschen Herstellers Visall.

Wie müssen die Gläser geputzt werden?
Es empfiehlt sich die Gläser immer unter fließendem, lauwarmen Wasser mit einem Tropfen milden Spülmittel zu reinigen und anschließend mit einem weichen Tuch zu trocknen.

Sind dickenreduzierte Gläser in meinem Fall sinnvoll?
Dünne Gläser mit Index 1,6 empfehlen wir für Stärken ab 2,0 Dpt. Damit bekommen Sie kosmetisch schöne, dünne und flexible Gläser, welche besonders für rahmenlose und Nylor- bzw. Halbrandbrillen geeignet sind. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Brillenglasinformationen.

Wie kann ich die Bügellänge/ Kopfbreite messen?
Sie benötigen dafür die entsprechenden Schablonen, welche Sie hier herunterladen können oder die der Brillenbox beiliegen.
Bügellänge: Sind sie bereits Brillenträger, legen sie den linken Bügel ihrer bequem sitzenden Brille auf das weiße Feld der Schablone – wichtig: im Knick bündig. Notieren sie den Buchstaben, den sie auf Höhe der Bügelschraube ablesen. Wenn sie keine bequeme Brille haben, können sie ihre ausgewählte Brille aufsetzen. Dann legen sie die Bügelschablone hinter ihr rechtes Ohr. Das kurze Ende muss gut hinter dem Ohr anliegen, so wie später einmal der Brillenbügel. Markieren sie jetzt den Buchstaben an der Schablone auf Höhe der Bügelschraube.
Kopfbreite: Sie benötigen ihre bisherige bequem sitzende Brille oder eine bequem sitzende Fassung aus der Brillenbox. Die Bügel sollten nicht direkt am Kopf anliegen, sonst drückt die Brille. Legen sie die Brille nun aufgeklappt vor sich. Messen sie mit der Schablone den Abstand zwischen beiden Bügeln an der breitesten Stelle (meist in der Mitte der Bügel).

Die neue Brille passt bzw. sitzt nicht richtig. Was kann ich tun?
Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie einen Optiker in ihrer näheren Umgebung aufsuchen, der ihnen die Brille anpasst, ist das sicher die beste Lösung. Sollten ihnen hierbei Kosten entstehen, erstatten wir ihnen diese natürlich zurück. Schicken sie uns einfach die Quittung zu.
Wenn Sie bei der Bestellung keine Angaben zu Augenabstand, Bügellänge oder Kopfbreite gemacht haben, kann dass natürlich auch eine Ursache sein. Wie Sie diese Werte selbst bestimmen können, erfahren Sie hier. Gern schicken wir Ihnen dann einen Retourschein zu und wir passen die Brille entsprechend an. Zusätzlich können Sie uns auch gern eine gut passende alte Brille zusenden, die Sie entbehren können.

Ich war bei meinem Optiker. Er wollte die Brille nicht anpassen.
Besitzen sie noch eine Brille, die ihnen gut passt und die sie 3 Tage entbehren können? Wenn ja, bitte schicken sie uns diese Brille zusammen mit der neuen Brille zu. Wir schicken Ihnen dazu gern einen Retourschein zu. Wir können die neue Brille genauso biegen wie ihre bequeme Brille eingestellt ist.